Über uns

Portrait

Wir sind eine lokale, staatlich unabhängige Freikirche, die als Verein gemäss ZGB konstituiert ist. Wir verstehen uns nicht als die einzig wahre Kirche, sondern als Teil der Gesamtkirche von Jesus Christus am Ort und weltweit. Wir pflegen im Rahmen der örtlichen Evangelischen Allianz (www.each.ch) Kontakt mit Christen aus anderen Freikirchen sowie der evangelischen Landeskirche. Als Mitglied der FEG Schweiz (www.feg.ch), einem gemeinnützigen Gemeindeverband, unterstützen wir gemeinsam mit gut 90 weiteren Freikirchen sozialdiakonische Projekte im In- und Ausland und fördern die Gründung und Etablierung weiterer christlicher Gemeinden. Alle unsere Aufwendungen werden durch freiwillige Spenden gedeckt.

147870_2566_1280x960Unser Traum

Wir sind motiviert, uns einzusetzen für ...

eine familienfreundliche Kirche

die ein Herz hat für die junge Generation der Kinder, Teens und Jugendlichen, die aber auch für Senioren ein Ort der Ermutigung und Unterstützung sein kann, damit sie ihren wichtigen Platz in Gemeinde und Gesellschaft einnehmen können

eine volksnahe Kirche

die mit Kreativität und der Liebe Gottes nahe und helfend bei den Menschen und ihren Fragen, Nöten und Heraus-forderungen ist, die Gottes gute, befreiende Nachricht auf eine zeitgemässe, innovative Art in Wort und Tat, verständlich und überzeugend kommuniziert

eine vitale Kirche

die dem Menschen in seiner Begrenzung und Schwachheit Rechnung träg, ihm aber auch hilft, aus der Beziehung mit Gott und dem darin geschenkten Potential von Fähigkeiten und geistlichen Gaben im Dienst aneinander und in der Gesellschaft zu leben.

Geschichte

historybildIn der Gemeindechronik Seuzach von 1915 findet sich die erste Erwähnung einer evangelischen Stubenversammlung bei Familie Lerch im Forrenberg. 1929 übernimmt Johann Heiniger deren Bauernhof. Die Stubenversammlungen werden weiter gefördert. Sein Sohn pflegt ab 1933 die Kontakte zur FEG Winterthur, deren Prediger nun auch im Forrenberg predigen.


Ab 1942 werden Evangelisationswochen durchgeführt, zuerst im Sekundarschulhaus, dann

Weiterlesen ...

Gemeindeleitung

In unserer Kirche gibt es etliche Frauen und Männer, die leitende Verantwortung über bestimmte Ressorts und Teams wahrnehmen. Die Hauptleitung nimmt unsere Gemeindeleitung wahr. Diese hat sich nicht selbst ernannt, sondern wurde von der Mitgliederversammlung für eine Amtsdauer von 4 Jahren gewählt. Zur Gemeindeleitung gehört unser vollamtlich angestellter Gemeindepfarrer, der von der Mitgliederversammlung auf unbestimmte Zeit gewählt ist. Zu den Aufgaben unserer Gemeindeleitung gehört die Vereinsführung gemäss unseren Statuten sowie die Sorge um das Wohl der Gemeinde in geistlichen Belangen. Gefragt ist unsere Gemeindeleitung auch in Bezug auf Planung, Organisation und Koordination gesamtgemeindlicher Dienste und Aktivitäten.

Zur Zeit gehören zur Gemeindeleitung:

 



 

 

Harry 100
Harry Müller
Gemeindepfarrer
 

albert 100

Albert Walker

heidi 100

Heidi Wipf

Ueli 100

Ueli Brennwalder